Holzschnitte, 1986. Titel der Serie:

 

"Die romantische Schule"

Mit Hirsch und Gans, 1986, 70/50 cm
Mit Hirsch und Gans, 1986, 70/50 cm

 

 

Aus gehobelten Dielenbrettern schneidet der Künstler Formen und leimt sie auf Sperrholzplatten. Die so entstehenden Bildgefüge ergeben herrliche Formen des Hochdrucks. Sie sind wie große Stempel. Als Druckfarbe benutzt Kemper einen matten, schwarzen Schmiedeeisenlack. Der Druckprozess war und ist eine reine und sehr sinnliche Handarbeit. Das Japanpapier schmiegt sich auf die erhaben stehenden Druckformen und nimmt die Farbe begierig auf. Kemper spielt in den Bildformen mit Verwirrungen und vielgestaltigen Figurationen. Das Thema der Serie von circa zehn sehr eigenen Bildformen nennt der Künstler: "DIE ROMANTISCHE SCHULE". Titel ergeben sich aus Detailerscheinungen innerhalb der ein- zelnen Drucke. Von jeder Druckplatte gibt es 30 originale Abzüge.